Übersetzen

2010 begaben sich zwei außergewöhnliche Passagiere, Beppe Severgnini vom Corriere della Sera und Mark Spörrle von der Zeit, eine Woche lang mit dem Zug auf die Reise von Nord nach Süd, von Berlin nach Palermo 2010. Das Goethe-Institut wollte erfahren, was sich die zwei Journalisten gegenseitig von ihrem eigenen Land erzählen. Was zeigte der Deutsche dem Italiener? Und was entdeckte der Deutsche Neues und Überraschendes in Italien?

Nach Berlin-Palermo haben die beiden Journalisten eine neue gemeinsame Mission:6.000 Km Gleise und 2 Wochen Zeit, um Europa von Moskau nach Lissabon zu durchqueren.

Die Journalisten möchten herausfinden, welches Bild Deutsche und Italiener von anderen europäischen Ländern haben. Werden Vorurteile bestätigt oder widerlegt? Was denken Europäer über Deutsche und Italiener? Welche Abenteuer und Geheimnisse birgt unser Kontinent?

Täglich erstellen sie einen Reiseblog und ein dreiminütiges Videoum von ihren Erlebnissen zu berichten. Der Blog wird in zehn Sprachen übersetzt.

Eine  Hörverstehen-Übung, eine Übersetzung-Übung (man hat die Möglichkeit seine Übersetzunsfähigkeit auf die Probe zu stellen und sofort die “richtige” Übersetzung zu hören) und zugleich ein Beispiel interkulturelle Kommunikation.

Annunci
Questa voce è stata pubblicata in Hören, Landeskunde, Witzig. Contrassegna il permalink.

Una risposta a Übersetzen

  1. Sonja ha detto:

    Hallo! Sie haben bestimmt mein Interesse geweckt. Danke schön, Grüße!

Rispondi

Inserisci i tuoi dati qui sotto o clicca su un'icona per effettuare l'accesso:

Logo WordPress.com

Stai commentando usando il tuo account WordPress.com. Chiudi sessione / Modifica )

Foto Twitter

Stai commentando usando il tuo account Twitter. Chiudi sessione / Modifica )

Foto di Facebook

Stai commentando usando il tuo account Facebook. Chiudi sessione / Modifica )

Google+ photo

Stai commentando usando il tuo account Google+. Chiudi sessione / Modifica )

Connessione a %s...